Aktuelle Pressemitteilungen

910, 2017

Pavarotti IV ist auf dem Weg!

Am Beginn der Zielgrade befindet sich aktuell Band 4 der Südtirol-Krimireihe um Commissario Pavarotti und Lissie von Spiegel. Bevor die Mörderhatz in Meran beginnt fährt der Commissario jedoch erst einmal nach Deutschland. Entsprechend nehmen Frankfurt und der Taunus im neuen Buch diesmal etwas größeren Raum ein als bisher. Spannend […]

110, 2016

„Dirty Harry“ der Literaturkritik mag Commissario Pavarotti

Peter Hiess ist eine eigene Liga unter den Literaturkritikern (ein Begriff, den er wahrscheinlich hasst). Alleine schon deshalb, weil es ihm offenkundig schnurzpiepegal ist, was andere Rezensenten – vor allem aus den „etablierten Medien“- meinen. Das macht seine Buchbesprechungen z.B. im österreichischen Online-Magazin evolver.at in der Kolumne „Schmauchspuren“ erfrischend […]

2609, 2016

Bücherrezensionen sagt: Alles auf Schwarz

Die sehr lesenswerte Rezensionsseite Bücherrezensionen.org hat sich mit dem Südtirol-Krimi „Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod“ befasst. Die Überschrift der Rezension spielt- angelehnt ans Buch – mit dem Titel des Romans und heißt „Alles auf Schwarz“. Das passt zur düsteren Atmosphäre und davon gibt es in dem Krimi, der […]

2109, 2016

Feuilleton der Frankfurter Rundschau: „klug erzählt“ und „originelle Figurenzeichnung“

„Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod“ wurde im Feuilleton der Frankfurter Rundschau rezensiert. Kritikerin Sylvia Staude hat an dem Kriminalroman durchaus Gefallen gefunden. Unter der Überschrift „Der Ermittler, der nicht beichtet“, widmet sie sich dem Buch der Autorin Elisabeth Florin ausführlich. Sie merkt zwar kritisch an, dass etwas viel […]

609, 2016

KrimiLese zu „Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod“: „Bemerkenswert“ und „beeindruckend“

Der renommierte Krimiblog „KrimiLese“ hat das getan, was der Name vermuten lässt: Er hat den Krimi „Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod“ gelesen. Die Rezension ist ausführlich und vielschichtig. Kein typischer Whodunit-Ansatz, konstatiert der Rezensent beim neuen Buch von Elisabeth Florin. Vielmehr gehe es um die Aufarbeitung von Fehlern, […]

Die nächsten Lesungen

Komme Sie zu einer meiner nächsten Lesungen:
Keine Veranstaltungen