Über Elisabeth Florin

Keine
So far Elisabeth Florin has created 134 entries.
3 03, 2015

Südtirol-Krimi bekommt vom „lesenden Katzenpersonal“ die Bestnote

Der in Südtirol angesiedelte Krimi „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“ wird vom Buch-Blog „lesendes Katzenpersonal“ mit der Höchstnote ausgezeichnet. Fünf Pfoten erhält der Commissario Pavarotti – mehr geht nicht. Der spannende Plot, der sympathisch unvollkommene Commissario und der Schreibstil werden von Rezensentin Kerry gleichermaßen gelobt. Das Fazit lautet denn auch: „sogar noch besser als der erste Band“ der Reihe. Das Lob erfreut die Autorin Elisabeth Florin natürlich sehr. Wenn […]

26 02, 2015

DOLOMITEN reihen Commissario Pavarotti in die internationale Krimi-Prominenz ein

Die DOLOMITEN, die Tageszeitung der Südtiroler, stellen in ihrer Rubrik „Am Büchertisch“ unter der Überschrift „Es lebe die Spannung“ eine kleine Auswahl internationaler Krimis und Thriller vor. Die dort präsentierte Prominenz der internationalen Krimiszene kann sich sehen lassen: Hakan Nesser, Patricia Cornwell und Joy Fielding springen ins Auge. Und mitten drin findet sich „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“ von Elisabeth Florin. In dieser kleinen, illustren Runde mit dabei zu […]

20 02, 2015

Commissario Pavarotti ist Lesetipp der Stadtbibliothek Unterschleißheim: Komplexer Krimi mit Tiefgang

Die Stadtbibliothek Unterschleißheim hat „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“ als ihren aktuellen Lesetipp auserkoren. Sehr schön wird der Commissario in der Buchvorstellung charakterisiert: „eher kantig als smart“ heißt es dort. Das beschreibt den Ermittler aus Sicht der Autorin Elisabeth Florin sehr gut. Die Bibliothekare und Bibliothekarinnen bieten auch gleich eine Reihe von Motiven für den Mord in der psychi9atrischen Klinik in Südtirol an. Warum wurde der ehemalige Kreuzfahrtingenieur erstochen? […]

26 12, 2014

Elisabeth Florin im Interview bei KATIS BÜCHERWELT

Ein sehr ausführliches Interview mit Elisabeth Florin findet sich bei KATIS BÜCHERWELT. Die Krimiautorin plaudert in dem Blog über die Entstehung ihrer Commissario Pavarotti Romane, gibt Privates preis und erläutert, warum sie raschelnde Seiten bei Büchern liebt. Dazu gibt es noch einige Bilder aus dem privaten Fundus. Selbstverständlich ist auch der alte Kater als ständiger Schreibbegleiter im Foto festgehalten. Wer die Autorin besser kennen lernen möchte, für den ist das […]

22 12, 2014

Zwischen Finance und Feuilleton – INVESTMENT & LIFE mit Autorenportrait Elisabeth Florin

Dass die Société Générale zu den ältesten und vornehmsten Geschäftsbanken Frankreichs zählt, ist bekannt. In Deutschland bietet das 1864 gegründete Traditionsinstitut seinen Kunden mit INVESTMENT & LIFE ein sehr schön gestaltetes und inhaltlich interessantes Kundenmagazin an. Es kann auf der Website der SocGen heruntergeladen und vor allem auch als Hochglanz-Print-Produkt oder als PDF-Magazin abonniert werden. Und zwar völlig kostenlos. Wie im Magazintitel versprochen werden kapitalmarktlastige Investmentthemen mit Lifestyle und […]

21 12, 2014

Die ersten tollen Lesungen für 2015 stehen fest

„Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“ wird auch 2015 dem Publikum sozusagen live und in Farbe dargeboten. Die Lesungen von Elisabeth Florin zeichnen sich durch eine schöne Mischung aus Erzählungen zur Buchentstehung und einen spannenden Überblick über die thematischen Hintergründe der Bücher aus. Im aktuellen Roman sind dies vor allem Psychologie, Psychiatrie und Kreuzfahrttourismus. Ach ja, fesselnde und ironische Lesestellen gibt es natürlich auch reichlich. Nur auf eines dürfen die […]

18 12, 2014

FRANKFURTER STADTKURIER zu Commissario Pavarotti küsst im Schlaf: „Hier ermittelt ein Kult-Gespann. Mehr davon“

Das Votum des FRANKFURTER STADTKURIER zu „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“ fällt kurz, knapp und ziemlich eindeutig aus. „Mehr davon!“.  Elvira Gordon-Pusch, die Chefin der Publikation für die Mainmetropole, hat das Buch gelesen und lässt keinen Zweifel an ihrer Meinung. Pavarotti und Lissie von Spiegel ermitteln zwischen Meran und Main – und das gefällt Literaturliebhabern offenbar bestens. Immerhin spielt in dem neuen Krimi von Elisabeth Florin Frankfurt eine wichtige […]

17 12, 2014

Heino, Ina Müller und Elisabeth Florin

Wer sich fragt, was Sangeskünstler Heino, die tolle Sängerin und Kabarettistin Ina Müller sowieKrimischriftstellerin Elisabeth Florin gemeinsam haben, der musste am Mittwoch vor Heiligabend 2014 nur auf die Startseite des norddeutschen Radiosenders NDR 90,3 gehen. Dort gestaltete sich das Bild dann so. Alle drei Personen zierten in trauter Eintracht den Internetauftritt. Hintergrund: Der Hamburger Krimi-Radio-Papst Gerd Kuka präsentiert in der CrimeTime den Psychiatriekrimi „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“. Dazu […]

14 12, 2014

Commissario Pavarotti küsst im Schlaf bei KRIMIKIOSK: „Gut recherchiert, stimmig, spannend“

KRIMIKIOSK hat den neuen Roman von Elisabeth Florin, „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“, gelesen und offenkundig für gut befunden. Dem Rezensent haben die zeitgeschichtlichen Bezüge erkennbar gut gefallen. Sein Fazit zum Buch fällt entsprechend positiv aus: „Gut recherchiert, stimmige Charaktere und eine spannende Suche nach der Wahrheit“. Zudem wird – selbstverständlich sehr zur Recht 🙂 – darauf verwiesen, dass auch der erste Band der Serie, „Commissario Pavarotti trifft keinen Ton“ […]

5 12, 2014

Österreich: DIE PRESSE stellt Commissario Pavarotti küsst im Schlaf als Buchtipp vor

Die Presse – eine der Big Five Zeitungen der Alpenrepublik – guckt über den Brenner und stelle den Südtirol-Krimi „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“ als Buchtipp vor. „Atmosphärisch dicht“ nennt das Blatt den Krimi, der im sommerlich heißen Meran spielt. Der Leser schwitze förmlich mit dem Commissario. Ein schönes Lob. Mit einer verkauften Auflage von rd. 75.000 Exemplaren (ÖAK 1. Halbjahr 2014) rangiert Die Presse mit ihrer Freitagsausgabe auf […]

30 11, 2014

Commisssario Pavarotti küsst im Schlaf wird Stammgast auf der Bestsellerliste

Auf der offiziellen Bestsellerliste von Südtirol hat es in der vergangenen Woche auf den Spitzenplätzen keine Veränderung gegeben. Die Auswertung der Verkäufe der Südtiroler Buchhandlungen, die stets zum Wochenschluss in der Tageszeitung „DOLOMITEN“ veröffentlicht wird, zeigt „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“ von Elisabeth Florin weiterhin auf Platz 2. Ein schöner Erfolg.

22 11, 2014

TAUNUS ZEITUNG: „Spannungsgeladener Krimi mit markanten Persönlichkeiten“

Die TAUNUS ZEITUNG widmet sich noch einmal „Commissario Pavarotti küsst im Schlaf“ und beschreibt das Buch als „spannungsgeladenen Krimi mit markanten Persönlichkeiten“. Die Suche nach Identität ist zentrales Thema und natürlich lässt es sich die heimische Zeitung nicht nehmen, auch auf die Szene im Buch zu verweisen, die direkt im Taunus spielt und die den Schauplatzreigen aus Frankfurt, Meran und einem Kreuzfahrtschiff ergänzt. Der kleine Handlungsausflug in den Taunus […]